Fiona della Bassa Pavese


DOB 28.12.2011             Herzuntersuchung Mai 2014  0 Punkte    Heart Check May 2014   fine                                       Pedigree
Vater/Sire: Winston della Bassa Pavese   Mutter/Dam: Betty Boop della Bassa Pavese
genannt / aka  Ooni

Fiona, genannt „Ooni“ habe ich im Alter von 4 Monaten, nach dem Besuch des EIWC Kongresses in Italien, aus dem Bassa Pavese Zwinger mitgebracht. Nach einem Spaziergang mit Heaven und Gerda ist sie mit in mein Auto eingestiegen, hat geschlafen bis nach Hause und lebt seitdem bei mir, als wäre sie schon immer hier gewesen.
Ihr absoluter Liebling war jedoch Gerda. Nach anfänglichem Unmut von Gerda, die sich nicht mit der kleinen Ungestümen einlassen wollte, konnte diese sich jedoch irgendwann nicht mehr wehren und hat Ooni wie eine Tochter adoptiert. Ooni folgte Gerda wie ein Schatten. Ooni braucht immer jemand, an den sie sich anlehnen kann. Nachdem Gerda nicht mehr da war, hat sie sich mehr Heaven angeschlossen. Zu ihr legte sie sich zum schlafen und  auch am liebsten in die Wurfkiste. Ooni liebt Welpen über alles. Sie legt sich zu ihnen, damit diese auch zu ihr kommen sollen. Dann kann sie mit ihnen spielen und sie bemuttern.

Fiona ist mittlerweile fast 4 Jahre alt, sehr gross geworden und eine hübsche junge Hündin.Sie ist die Ziehmama von Jule und hat unbemerkt die Führung im Rudel übernommen. Diese Rolle meistert sie ebenfalls ganz souverän.

Ich mag sie ganz besonders wegen ihrem tollen Charakter. Sie ist nie aufdringlich, aber immer aufmerksam. Liebevoll zu den Welpen und Junghunden. Einfach nur angenehm in ihrem Wesen.