Welpen / Puppies


Die Welpen des P – Wurfes haben alle ein schönes neues Zuhause gefunden.

Jule hat am 03. Mai 2018 ihre Welpen nach dem Rüden „Stoneybrook Katawa della Bassa Pavese“ bekommen.

Es sind 6 Rüden und 2 Hündinnen geworden.


Einige der Welpen mit 7 Wochen

 

einige der Welpen am 16.06.2018

Videos von Penny

Die Welpen sind 6 Wochen alt

 

Die ersten Standphotos

die erste Fleischmahlzeit

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Welpen sind jetzt 2 ein halb Wochen alt

 

Die Welpen sind jetzt 2 Wochen alt.

Augen und Ohren sind nun ziemlich geöffnet.

Laufen können wir auch schon ganz gut, wenn auch noch ziemlich wackelig

 

Tante Kiss besucht den P – Wurf

 

P-Wurf neun Tage alt

 

 

 

 

 

 

 

 

Den beiden Mädels und den sechs Buben geht es gut. Mama Jule ebenfalls

 

 

 

PEDIGREE

Temhair´s Jule

Stoneybrook Katawa della Bassa Pavese

 

 

 

 

 

 

 

 

Katawa war der erste Rüde, den ich aus dem Bassa Pavese Zwinger in Italien im Jahr 2004 eingesetzt habe.

Die Hündin ist damals allerdings leer geblieben.

Katawa hat ein Erdbeben überlebt und ist etwas mehr als 8 Jahre alt geworden. Einfach ein außergewöhnlicher Hund mit sehr guten Blutlinien.

Dank moderner Fortpflanzungstechnik und der Großzügigkeit von Ludovica Salamon, die dies ermöglicht hat, konnte ich diesen Rüden nun nochmals in meiner Zucht einsetzen. Mille Grazie Ludo.

Stoneybrook Katawa dBP

Welpen werden im Haus in der Wurfkiste geboren und bleiben auch die ersten 4 Wochen mit ihrer Mutter zusammen in der Wurfkiste  im Haus. Danach wechseln sie nach draussen ins Hundehaus. Dort haben sie, direkt neben dem Bereich für die erwachsenen Hunde, ihren eigenen Bereich mit angrenzendem Auslauf. Ich züchte nach dem  Reglement des Deutschen Windhund Zucht- und Rennverband (DWZRV) im Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH). Bei Abgabe mit 10 Wochen sind die Welpen mehrfach entwurmt, gechipt und geimpft, bekommen eine Ahnentafel des DWZRV und einen EU – Heimtierausweis (Impfpass).

Eine durchgehende Betreuung der von mir gezüchteten Hunde, auch nach Abgabe an die neuen Hundebesitzer, ist mir ein wichtiges Anliegen. Es versteht sich für mich von selbst, dass ich jederzeit meinen Welpenbesitzern als Ansprechpartner bei all ihren Fragen rund um den Irischen Wolfshund und speziell für ihren eigenen Hund zur Verfügung stehe.